Skip navigation

News aus Nepal Teil 1.

Hallo Leute, heute melde ich mich mal wieder mal aus unserem Herzensprojekt in Nepal. Usha, Akshobhya und ich sind ja bereits seit Montag wi...eder im Einsatz und ein Berg voller Arbeitet hat bereits auf mich gewartet. Mir wurde von Rewant eine laaaange Liste TO DOES überreicht und hoffe, dieses in den nächsten 3 Wochen erledigen zu können.

Nun heute möchte ich euch gerne zeigen, was sich seit Jänner in unserem Bio Farming Projekt getan hat und wenn ihr die Bilder seht, spricht es für sich. Kein Platz ist ungenutzt und jeder Zentimeter wurde benutzt und seit vielen Monaten haben wir bereits eine reiche Ernte. Den Überschuss versuchen wir am Bio Markt an den Mann zu bringen und Mohan unser Leiter dieses Projektes kauft auch den Überschuss ab und vertreibt es weiter zu Hotels und Gastronomieeinrichtungen. Die Idee ging auf und ich bin voll happy was das Biofarming angeht, stehe aber schon vor dem nächsten Problem, aber vielleicht schreibe ich es morgen. Manchmal fragt man sich halt wirklich, ob das echt ist oder ob man träumt.

Morgen fahr ich nach Kathmandu und werde mich mit einem sehr erfahrenen Arzt treffen, damit wir hoffentlich bald mal die offizielle Genehmigung unserer Health Post erhalten. Jeden Tag habe ich Meetings und Planungsbesprechungen und bin echt derzeit ein bisschen überfordert, aber bin mir sicher, mit aller Hilfe und viel RADIKALOPTIMISMUS werden wir wieder große Schritte machen.

Viele Freude mit den Bildern und ich wünsche euch aus Lama Gaon alles Gute ;-)

Eure Patenkinder

hier gehts zu euren Patenkindern


CD Open Your Heart von ReSonare

Aussergewöhnliche Musik, die Achtsamkeit & Liebe schafft